Freitag, 6. Januar 2017

Bayrische Kuchl - Wurst: Bratwürst

Bratwürste sind in Bayern ein heikles Thema und selbstverständlich hat jede Region ein eigenes ganz ultimatives Bratwurstrezept. Früher, als man noch selbst schlachtete und selbstverständlich auch wurstete ging es noch weiter und jede Familie hatte ihr Familienrezept. Erna Horns Kochbuch enthält nun auch ein Rezept für das Selbstherstellen von Bratwurst, und zwar in bekannter Weise mit nur rudimentär vorhandenen Angaben zu Mengen und Verhältnissen. Nachdem ich nun keinerlei Erfahrung im Wursten habe, kann ich die Verhältnisse und Mengenangaben auch nicht einfach aus meinem Erfahrungswerten zusammenstückeln und erraten. Zudem habe ich auch nicht wirklich Lust darauf Därme auszuwaschen und mir passendes Gerät zum Füllen der ebensolchen zuzulegen. Ganz davon abgesehen: ich wüsste gar nicht, wo ich als Endverbraucherin Därme kaufen könnte... Kurzum: alles viel zu kompliziert. Daher habe ich meine Bratwürscht beim Metzger gekauft und beschlossen euch heute anstelle eines Rezepts einen kleinen Exkurs zu den gebräuchlisten Spielarten der Bayrischen Bratwürste zu liefern:

  • Die bekannteste der bayrischen Bratwürste ist selbstverständlich die Nürnberger Rostbratwurst, nicht zu verwechseln mit der Nürnberger Bratwurst, deren Brät etwas gröber, die etwas dicker und etwas länger ist, als die kleine feine Rostbratwurst. Beide Bratwurstsorten sind jedoch Brühwürste (also vorgekocht) und aus Schweinefleisch hergestellt. Die Rostbratwurst wird in Schafsdärmen abgefüllt, die Bratwurst hingegen in Schweinedärmen.
  • Die Münchner Bratwurst ist ebenfalls eine mittelgrobe Brühwurst aus Schweinefleischbrät. Sie ist nochmal ein Stückchen größer und schwerer als die Nürnberger Bratwurst und zudem etwas anders abgeschmeckt.
  • Auch die Regensburger Bratwurst ist eine mittelgrobe gebrühte Bratwurst aus Schweinefleischbrät und auch sie hat ihre ganz spezielle Würze
  • Die Schweinfurter Bratwurst ist im Gegensatz zu den vorgenannten nicht gebrüht, sondern roh.
  • Die Kulmbacher Bratwurst ist sehr lang und dünn und aus Kalbfleisch hergestellt. Sie wird in einer eigens dafür gebackenen länglichen Semmel, dem Bratwurststollen, serviert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen