Dienstag, 23. August 2016

Häkelmuster: Kreuzstäbchen

Kreuzstäbchen sind zugegebenermaßen etwas kompizierter, aber dafür auch umso schöner: Zunächst kommen zwei Umschläge auf die Nadel, dann wird in die erste Masche eingestochen und der Arbeitsdfaden durchgeholt, anschließend die erste Masche abgemascht (es sind also immer noch zwei Umschläge auf der Nadel. Nun wird in die dritte Masche eingestochen und der Arbeitsfaden zur Schlaufe durchgezogen. Jetzt werden alle Maschen abgemascht, es ist also nur noch eine Masche auf der Nadel. Nun folgt eine Luftmasche dann ein Umschlag, der Arbeitsfaden wird nun durch die beiden Kreuzungsmaschen geholt und nun wird einmal mehr komplett abgemascht. Fertig ist die erste Kreuzmasche:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen