Sonntag, 11. September 2016

Die Münchner Museen - Das Isartor - Geschichte und Geschichten im Valentin-Karlstadt-Musäum

Aktuell läuft im Valentin-Karlstadt-Musäum eine Ausstellung zur Geschichte des Isartors, Münchens einzigem noch fast vollständig erhaltenem Stadttor. Allerdings ist die Ausstellung nun wirklich übersichtlich. Sie beschränkt sich auf wenige Pinnwände mit mehr oder weniger guten Fotos und einigen knappen, oberflächlichen Texten. Inhaltlich dürfte jeder durchschnittliche Reiseführer mehr zu bieten haben, als diese Ausstellung. Schade daher um die Zeit, den Weg kann man sich sparen, der Wikipdia-Artikel zum Isartor liefert weit mehr Inhalt und der Zugang dazu ist sogar kostenlos, ganz im Gegensatz zu dieser Ausstellung, für die man den regulären Eintrittspreis für das Valentin-Karlstadt-Musäum entrichtet. Dessen Besuch lohnt sich dafür aber allemal, auch im Wiederholungsfalle und entschädigt auf jeden Fall für die dürftige "Ausstellung".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen