Samstag, 21. Mai 2016

Stricken für Anfänger - Unser zweites Projekt: Ein sommerlicher Pullover mit Durchbruchstreifen: mehrere Maschen am Rand abnehmen

Um mehrere Maschen am Rand abzunehmen, werden diese schlicht abgekettet. Für unseren Pulli geht es nun so weiter für die Armausschnittschrägung:

Zum Maschen still legen nehmt ihr am besten einen Maschenraffer, diese Dinger sehen aus wie sehrsehr große Sicherheitsnadeln und vermeiden, dass man beim still legen durcheinander kommt. Hierfür einfach in Reihe 118 die ersten 16 Maschen glatt rechts stricken, die 16 Masche hebt ihr wieder auf die linke Nadel zurück, dann fädelt ihr die 15 Maschen auf der Arbeitsnadel auf den Maschenraffer. Jetzt strickt ihr die folgenden 59 Maschen wieder glatt rechts, wobei die letzte Masche eure neue Randmasche ist und hebt die nun verbleibenden 15 Maschen auf einen weiteren Maschenraffer.

Nach dem still legen strickt ihr die mittleren 59 Maschen über weitere 5 Reihen glatt rechts und kettet dann ab. Wie es mit den Trägern weiter geht, zeige ich euch dann beim nächsten mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen