Mittwoch, 15. Oktober 2014

Latest Fashion by me: Lili bastelt eine Patchworkhandtasche


Mir haben es ja diese herrlich bunten Patchworkhandtaschen angetan, wie man sie schon im Sommer bei Dolce & Gabbana und Missoni gesehen hat und die für diese Saison von weiteren Häusern adaptiert wurden (u.a. Burberry, Versace, Chanel). Allerdings haben sie es mir nicht so angetan, dass ich direkt einen "Kaufen"-Reflex entwickelt hätte (das ist aber auch kein Wunder bei den Preisen...). Immerhin haben sie es mir aber so angetan, dass ich einen "Kann-ich-selbst"-Trieb entwickelt habe. Ich mache mir meine Patchworktasche einfach selbst und zwar so widewidewie ich will - nämlich im 50er Jahre Retrolook, ha!

Für meine Version der Patchworktasche nehme ich ein Satchel, das ich für ein paar Euro bei Kleiderkreisel gekauft habe, sowie eine Packung Patchworkstoffe mit 50er Jahre Mustern, die die Grundfarbe der Tasche aufnehmen. Als Hilfsmittel brauche ich außerdem ein Maßband, meine Zickzackschere, Schneiderkreide und meinen Stoffkleber.

Der Rest ist eigentlich ganz einfach. (^.^) Die zu beklebenden Taschenteile exakt vermessen (denkt dabei dran, dass bestimmte Teile einer Handtasche besonders strapaziert werden und sich der Stoff dort schneller abnutzt), die Maße auf den Stoff übertragen, mit der Zickzackschere zurechtschneiden und mit dem Stoffkleber aufkleben. Fertig (^.^)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen