Montag, 8. September 2014

Viele Grüße aus den Flitterwochen - die Zweite

Endlich - der Aufbruch in den Süden (^.^) Leider bedeutet das für uns zunächst 2,5 Stunden Stau in Italien wegen eines brennenden Lkw auf der italienischen Autobahn bzw. den Umfahrungsstraßen. Nachdem wir später - deutlich später - als geplant in Desenzano ankommen und auch ganz furchtbar erledigt sind, unternehmen wir nichts mehr groß. Wir gehen lediglich in die nächstgelegene Pizzeria und essen und ich - nachdem ich selten trinke und daher auch so gut wie nichts gewohnt bin - bin nach einem guten Glas Wein zunächst sehr fröhlich, dann nörgelig und schließlich unendlich müde. (^.^)

Ab morgen gibt es dann aber sicherlich reichlich zu berichten, oder besser: zu zeigen. Ich habe nämlich nicht vor so viel zu schreiben, sondern werde euch vermehrt Bilder zeigen. (^.^)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen