Montag, 21. Juli 2014

Lilis Lasagne

Heute zeige ich euch mal wieder ein Rezept, das ich für mich etwas abgewandelt habe, weil es mir so besser schmeckt: mein Lasagne-Rezept. Das schöne daran: die Lasagne ist richtig schnell vorbereitet. (^.^)

Man nehme - für 4 Portionen:
250 g Lasagneplatten
1 Glas meines Ragù alla Bolognese
1 Glas meiner Salsa di Pomodoro alla Neapolitana
Béchamelsauce für 4 Personen
200 g Parmesan

Zubereitung:
Den Parmesan grob reiben. Auf dem Boden der Auflaufform Béchamelsauce verteilen. Darauf kommen Nudelplatten, auf die Nudelplatten Ragù alla Bolognese, das ich mit meiner Salsa di Pomodoro alla Neapolitana gemischt habe, wieder Béchamelsauce und Parmesan. Anschließend folgen wieder Nudelplatten, Ragù alla Bolognese, Béchamelsauce und Parmesan usw. Die oberste Lage wird abgeschlossen mit Nudelplatten, Béchamelsauce und Parmesan.

Die Lasgane kommt in den kalten Backofen, damit sie schön durchsaftet, daher lässt sich der Auflauf gut vorbereiten. Einfach in den kalten Ofen stellen und einschalten sobald der Hunger kommt. Gebacken wird die Lasagne bei 220° C Ober-/Unterhitze für etwa 40 Minuten. Sie ist fertig, wenn die Sauce brodelt und die oberste Käseschicht leicht gebräunt ist.

Wer Lasagne lieber "Original" isst, nimmt statt der Tomatensauce ein zweites Glas Ragù alla Bolognese. (^.^)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen