Sonntag, 29. September 2013

Ein Herbstkranz für meine Tür

Mit Blick aus dem Fenster stelle ich fest: das wars dann wohl mit dem Sommer 2013. Zeit wirds also, auch die Deko der Jahreszeit draußen anzupassen.
Legen wir also los - man nehme:
  • einen Weidenkranz, nicht zu klein; meiner hat einen Durchmesser von 20cm. Weidenkränze gibt es für ein paar Euro in Bau- und Gartenmärkten sowie in Bastel- und Dekoläden.
  • Ich bleibe auch im Herbst den Farben weiß und lila weitestgehend treu, ich greife daher zu einer Weinranke mit blauen Weintrauben sowie einem Pick mit künstlichen Weintrauben, ebenfalls in blau.
  • Auch meine Dekoeule, findet wieder ein Plätzchen

Die Weinranke schlinge ich um den Kranz, das Pic mit den Weintrauben drapiere ich unten in den Kranz und sichere die Trauben, indem ich einige davon unter die locker geschwungenen Weidenzweige stecke. Die Eule setze ich in den Kranz hinter das Weintraubenpic und sichere sie, indem ich sie ebenfalls zwischen zwei Weidenzweige klemme. Und ab an die Tür damit:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen