Montag, 1. Juli 2013

Radieserlsalat

Radieserlsalat ist ein absoluter Ratzfatzsalat was die Zubereitung und den Aufwand betrifft.



Für zwei Portionen nehme man:
500 g Radieschen (1 Bund)
Salz




Zubereitung:
Die Radieschen in Scheiben oder Stifte schneiden und in die Schüssel geben. Ordentlich - richtig ordentlich - salzen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Fertisch (^.^) Das Salz zieht das Wasser aus den Radieschen, was ein wunderbar würziges Dressing zaubert und gleichzeitig die Radieschen weicher macht. Der Salat schmeckt auch noch am Tag danach.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen